Home    |    News - Press    |    Contact Us

 
             

Das Hotel       |      Unsere Zimmer      |      Restauration      |      Familien      |      Fotogalerie      |      Teneriffa

 
     
    Teneriffa  
     
 
  Entdecke Teneriffa...
  - Einführung
  - Entstehung und
   Formation
  - Flora und Fauna
  - Klima
  - Wasser
  - Landwirtschaft und
   Fischerei
  - Museen
  - Traditionelle Feste
  - Wassersport
  - Golf
  - Gastronomie
  - Umweltverschmutzung
   und Luftqualität
 
 
EINFÜHRUNG

ist die größte und bevölkerungsreichste Insel der sieben Kanarischen Inseln. Mit einer Fläche von 2,034.38 km ² und 906.854 Einwohnern ist es die bevölkerungsreichste Insel von Spanien und beheimatet 43% der Gesamtbevölkerung der Kanarischen Inseln.

Über fünf Millionen Touristen besuchen Teneriffa jedes Jahr und setzen Teneriffa an die Spitze der Kanarischen Inseln. Teneriffa beherbergt einen Karneval der zu einem der größten weltweit zählt und der Karneval von Santa Cruz de Tenerife versucht ein Weltkulturerbe zu werden. Teneriffa hat zwei Flughäfen, den Flughafen Teneriffa Nord und Flughafen Teneriffa Süd, und ist das touristische und wirtschaftliche Zentrum des Archipels.


Santa Cruz de Tenerife ist die Hauptstadt der Insel und der Sitz der Inselregierung (Cabildo Insular). Die Stadt ist Hauptstadt der Autonomen Gemeinschaft der Kanarischen Inseln (gemeinsam mit Las Palmas) und teilen sich staatlichen Institutionen wie Präsidentschaft und Ministerien.

Zwischen der 1833 territoriale Aufteilung von Spanien und 1927 war Santa Cruz de Tenerife die einzige Hauptstadt der Kanarischen Inseln, bis im Jahre 1927 ein Dekret anordnete, dass die Hauptstadt der Kanarischen Inseln geteilt wird. Die Hauptstadt der Insel beherbergt das architektonische Wahrzeichen der Kanarischen Inseln, das moderne Auditorio de Tenerife.

Die Insel ist die Heimat der University of La Laguna, die im Jahre 1792 gegründet wurde und ist somit die älteste Universität auf den Kanaren. San Cristóbal de La Laguna (Weltkulturerbe) ist die zweitgrößte Stadt der Insel und die drittgrößte des Archipels. Die Stadt La Laguna war, bis zur Ablösng durch Santa Cruz im Jahr 1833, auch Hauptstadt der Kanarischen Inseln.

Die Insel liegt zwischen dem 28 º und 29 º Nord und 16 º und 17 º West. Es befindet sich nördlich des Wendekreises des Krebses. Teneriffa liegt zentral zwischen den anderen Kanarischen Inseln Gran Canaria, La Gomera und La Palma. Die Insel ist etwa 300 km von der afrikanischen Küste und etwa 1.000 km von der Iberischen Halbinsel entfernt. Teneriffa ist mit einer Fläche von 2,034.38 km2 die größte Insel der Kanarischen Inseln und hat die längste Küstenlinie mit 342 km. Darüber hinaus ist der höchste Punkt der Insel, der Teide, mit einer Höhe von 3.718 m über dem Meeresspiegel der höchste Punkt in ganz Spanien.

Weiterhin gibt es rund 200 kleine unfruchtbare Inselchen oder großen Felsen einschließlich Roques de Anaga, Roque de Garachico, und Fasnia und so kommen rund 213.835 m2 auf die Gesamtfläche hinzu.

 
 

 

 
 

 
© 2011 el-duque.com - Costa Adeje, Teneriffa, Kanarischen Inseln                                Datenschutz    |    Mitarbeiter    |    Reiseveranstalter